01. April 2020 – Tag 1

FIRST MORNING ON THE ROAD:

Was war das für ein Tag gestern.. Wohnung auf- und übergeben.. zum ersten Mal einen Stellplatz im FullTime- Vanlife angesteuert.. perfekter Sonnenuntergang und einen für mich absolut tollen und vor allem einen entspannten Abend seit ewigen Zeiten erlebt.. und das ist nicht übertrieben..

Heute morgen dann um kurz nach 6h aufgewacht (mit Wecker aber dennoch fit), umgehend die Standheizung auf Vollbetrieb gebracht und nachdem der Bulli innen drin langsam auftaute habe ich es auch nach draußen in die Kälte gewagt und wurde für meinen ersten Morgen im „neuen“ Leben mit einem absolut grandiosem Sonnenaufgang über Verden und über der Weser belohnt!

Dieser Moment geht für mich in Erinnerung als eins der bisherigen Highlights im meinem Bulli-Leben..

„Zuhause ist dort wo man glücklich ist“.. dies war ich dort.. dort an der Weser und dort in diesem Moment besonders..

Um 7.30h hieß es dann alles zusammen zu packen und das erste Mal von einem freien Stellplatz aus zur Arbeit zu fahren.. alles noch absolut surreal..(!)

Jetzt gerade stehe ich mit meinen Füßen auf einem Deich und der Bulli hat davor den heutigen Platz für die Nacht eingenommen.. weit weg von Menschen, Gesellschaft, Lärm, Verkehr, Geschäften..

Nur Vögel, die hier neben mir miteinander kommunizieren und der kalte Wind der hier gerade bläst sind wahrzunehmen..

Ob ich die Entscheidung für meinen gestrigen Schritt aktuell wiederholen würde.. nach den ersten 24 Stunden definitiv.. aber warten wir die nächste Zeit ab.. ich bin mir bewusst, dass es nicht immer nur so romantisch werden wird.. 😉✨🍀

ONE LIFE. LIVE IT.

Ein Kommentar bei „01. April 2020 – Tag 1“

  1. Puppenspieler sagt: Antworten

    Ich würde dich gerne mal besuchen kommen, sobald du dich „eingelebt“ hast 😉

    Klingt alles sehr spannend und ich denke, dass dies der erste Blog ist, den ich über einen längeren Zeitraum verfolgen werde…

    Bis demnächst,
    „Der Puppenspieler im Hintergrund“ ;P

Schreibe einen Kommentar