21. März 2020 – noch 10 Tage

Ende Januar habe ich meine Wohnung gekündigt und zum 01.04. sollte mein Abenteuer FullTime- Vanlife im Bulli starten.. war eigentlich alles richtig gut durchdacht (dachte ich). Alles Wichtige ist geregelt, Nachmieter gefunden, unglaublich viel Inventar verkauft, verschenkt, entsorgt.. manches ist bei Freunden und Familie eingelagert, den im Januar 2020 begonnenen Camperausbau 2.0 konnte ich trotz des Wetters super umsetzen.. und alles Weitere an Reparaturen wurden kurz vor knapp in der Werkstatt meines absoluten Vertrauens erledigt.. der Bulli ist bereit zum Einzug!

Wie vermutlich jeder von Uns, konnte auch ich das aktuelle Ausmaß der gesellschaftlichen Situation auch auf diesem Fleck unseres Globus nicht erahnen und kommen sehen.. auch ich gehe davon aus, dass es in den nächsten Tagen eine Ausgangssperre auch hier in Niedersachsen geben wird, weil die Lösung dieses aktuellen gesundheitlichen Problems nur gemeinsam gelöst werden kann.. fern ab vom eigenen Ego und den gewohnten, teilweise sehr luxuriösen Freiheiten, die wir in diesem Land haben.. dies betrifft nicht nur Einzelne, dies betrifft uns Alle!! Egal welcher Herkunft!

Ich selber kann/ darf noch täglich zur Arbeit fahren und in der Kita in der ich tätig binden Notdienst für eine sehr kleine Anzahl von Kindern gewährleisten, deren Eltern auf unterschiedliche Weise die Grundstruktur unser aller gesellschaftlichen Lebens zur Zeit noch hochhalten! Danke dafür!

Auch Danke an die Kassierer in dem Discounter, in dem ich immer meine Lebensmittel einkaufe.. seit gestern wurden deren Arbeitsbereiche an der Kasse mit Plexiglas abgeschottet.. dieser Job ist in diesen Tagen sicher mit einer der Schwierigsten.. ich war über die mehr als angespannte Stimmung unter allen anwesenden Personen wirklich sehr erschrocken..

Für mich persönlich heißt dies nun, dass ich noch 10 Tage die bisherige Wohnung nutzen kann und mich ab dem 01.04. dort auf aufhalten werde, wo es nicht gegen die wohl kommenden Auflagen verstoßen wird.. genauer möchte ich an dieser Stelle darauf vorerst nicht eingehen 😉

Alles rund um den Bulli und das leben darin wird kommen, aber nicht jetzt und nicht in dieser Zeit, in der die Verantwortung eines jeden Einzelnen für die Gesellschaft wichtiger denn je ist.. #staythefuckathome

Ich werde die nächste Zeit dafür nutzen, um auf dieser Homepage unter dem Bereich `Camperausbau´ den kompletten Umbau meines Bulli von den einzelnen Schritten über Werkzeug und Material zu dokumentieren.. Für mich waren es damals viele andere Seiten, von deren Ausbauten, Infos und Links ich massiv profitieren konnte.. nun hoffe ich dies evtl. auch ein Stück weiter- oder der Community zurückgeben zu können.. wer davon etwas für sich rausziehen kann – super.. wer nicht – auch gut!

Bei Fragen Kritik oder Anregungen bitte einfach kommentieren oder über Instagram oder Facebook kontaktieren.. aber bitte immer mit Respekt und Wertschätzung, Jeder ist anders und macht es auf seine Art, über die ein Anderer nicht zu urteilen hat 😉

Herzlichen Dank und bleibt gesund..

Ein Kommentar bei „21. März 2020 – noch 10 Tage“

  1. Hallo Basti,
    da fällt Dein Projekt gerade in einen wirklich spannenden Zeitpunkt. Sicher ärgerlich aber auch als Chance wohl gut nutzbar! Wir haben letztes Jahr den gleichen Schritt gewagt und alles gekündigt. Danach sind wir mit unserem ausgebauten Camper losgezogen. Wir bereuen keine einzige Sekunde! Somit machst Du den richtigen Schritt und die Lage wird sich auch wieder beruhigen. Es wird ein spannendes Abenteuer und ich freue mich auf Deine Berichte.
    Liebe Grüße
    Björn von Bären Squad

Schreibe einen Kommentar